Drucken

Bundesagentur für Arbeit: Service für Betriebe und Bewerber

am .

Schriftgröße

KesperSeinen Antrittsbesuch als neuer Leiter der Arbeitsagentur im Schwalm-Eder-Kreis stattete Herr Rainer Kesper vergangene Woche der Gemeinde Körle ab. Der 57-Jährige ist als Geschäftsstellenleiter seit Herbst letzten Jahres mit seinem Serviceteam für die Berufsberatung und -vermittlung im Schwalm-Eder-Kreis verantwortlich.  Der ausgebildete Verwaltungsinspektor aus Korbach kann dabei auf eine große Erfahrung zurückgreifen: Der  begeisterte Motorradfahrer und  Hobbykoch war zunächst als Ausbildungsvermittler, später als Berufsberater und die letzten zwölf Jahre als Leiter des Arbeitgeberservice erst in Waldeck-Frankenberg, zuletzt in beiden Landkreisen, tätig. Im Gespräch mit Bürgermeister Mario Gerhold und Büroleiter Marcus Werner machte Herr Kesper deutlich, dass mittlerweile die Beratung von Firmen  bei der Suche und Qualifizierung von Mitarbeitern im Vordergrund stehe. Er hatte auch die Zahlen für die Gemeinde Körle im Gepäck: So waren im Mai 2018 nur noch 38 Personen aus Körle als arbeitssuchend gemeldet. Insgesamt leben 1.209 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in Körle (Stand 2017). 234 Personen arbeiten in einem Minijob. Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze in Körle (Arbeitsplatzangebot innerhalb der Gemeinde) stieg im Jahr 2017 auf 383 (2016=338). Seine neue Aufgabe in Schwalm-Eder sieht der Korbacher so: „Mein Ziel ist es, dass unsere Kunden, Arbeitgeber wie Bewerber, mit unseren Dienstleistungen und Serviceangeboten zufrieden sind. Nur mit einer erfolgreichen Zusammenarbeit aller am Arbeitsmarkt beteiligten Partner können wir die zukünftigen Herausforderungen im Schwalm-Eder-Kreis bewältigen. Daher sehe ich mich in erster Linie als Netzwerker und Mittler zwischen allen Beteiligten.“ Für Körler Firmen, die Beratungsbedarf bei der Mitarbeitersuche haben, als auch zur Vermittlung und Qualifizierung von Arbeitssuchenden steht Herr Kesper unter der Telefonnummer 05681/93622-30 oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  zur Verfügung.

Bildunterschrift: Geschäftsstellenleiter Rainer Kesper (Mitte), Bürgermeister Mario Gerhold und Büroleiter Marcus Werner vor dem Körler Rathaus