Drucken

Preisübergabe für das Fuldaradeln 2008

Schriftgröße

Das sechste von den Kommunen Baunatal, Fuldabrück, Guxhagen und Körle gemeinsam durchgeführte Fuldaradeln am 6. Juli war wieder ein großer Erfolg. Dabei haben weit mehr als Tausend Radfahrer bei optimalen Wetterbedingungen in die Pedalen getreten.

Diese Hochrechnung nannte Fuldabrücks Bürgermeister Dieter Lengemann anlässlich der Preisverleihung aus der Verlosung der abgegebenen Flyer, an der alle Teilnehmer, die mindestens 3 Stempel auf ihrer Karte nachweisen konnten, teilgenommen haben. Sechshundert davon wurden in den Kommunen abgegeben, unter denen die drei glücklichen Gewinner gezogen wurden.  Die Gewinner wurden nun in die Hütt-Brauerei zur Überreichung der Preise eingeladen. Unter anderem konnte sich der Körler Wilfried Werner über einen Gutschein freuen.  "Die abgegebenen Gewinnabschnitte zeigen, dass das Fuldaradeln ein großes Einzugsgebiet hat", freute sich Bürgermeister Lengemann, "unter anderem haben Teilnehmer aus Alheim, Wolfhagen, Hameln oder Hasenfeld mitgemacht."

Aktuelles Fuldaradeln

Gute Stimmung beim Fuldaradeln 2018

In Körle fiel am letzten Sonntag gegen 10.00 Uhr der Startschuss für das 16. Fuldaradeln. Schon zu dieser Uhrzeit hatten sich dutzende Menschen auf dem Rathausplatz versammelt, um die frischen... weiterlesen

Fuldaradeln am 19.8.2018: Verein für Par…

Das Fuldaradeln findet in diesem Jahr am Sonntag, den 19. August, statt. Der Startpunkt ist in diesem Jahr Körle, bis zum Ziel nach Bergshausen beträgt die Streckenlänge ca. 23 km.... weiterlesen