Drucken

Rückblick auf das Fuldaradeln 2007: Petrus war den Radlern gnädig

Schriftgröße

(03.07.2007) Es war nicht so heiß wie im letzten Jahr, eigentlich zum Radfahren genau richtig: Zum Fuldaradeln am letzten Sonntag hatte es Petrus mit den vielen Radlern gut gemeint und schickte eine gute Mischung aus Sonne und Wolken. Eine leichte Verspätung beim Start in Bergshausen konnte mit Hilfe des Musikzuges, der zum Auftakt in Bergshausen spielte, gut überbrückt werden.

Auf der Wiese vor dem Gasthaus „Zum Fährmann“ hatten sich schätzungsweise 100 Leute eingefunden, um die 23 km lange Strecke bis Körle per Fahrrad zurück zu legen. Wer sich in Bergshausen schon einen Stempel auf seine Karte hatte drücken lassen, konnte sich in Fuldabrück bei „Kalweits Biergarten am Fuldaknie“ schon den zweiten Stempel holen. Die Hälfte der Strecke lag ungefähr in Guntershausen. Dort sorgen die Vereine für die Bewirtung. Für die kleinen Gäste stand das Spielmobil „Augustine“ der Stadt Baunatal bereit. Im Bereich der Gemeinde Guxhagen war der Ortsteil Büchenwerra aktiv. Hier konnte man sich bei einer indischen Nacken – oder Wadenmassage entspannen und grünen Tee trinken. Am Ziel in Körle gab es vor allem für die Kinder einige kleine Sensationen. Ein großes Bungee-Trampolin stand bereit, eine Hüpfburg in Form eines Riesen-Kletterbergs, eine Mini-Hüpfburg für kleine Kinder, und ein Fahrrad-Parcours. Für die Verpflegung sorgten die Bäckereien Schade und Klabunde, die Fleischerei Wilke, die Gaststätten „Zur Krone“ und „Berglandhalle“ sowie Brunners Boddelkeller. Am Stand der Gemeindeverwaltung gab es den Radler-Stempel und man verkaufte Kappen mit dem „Körle-hats“-Logo und andere schöne Dinge.

Aktuelles Fuldaradeln

Auf die Drahtesel, fertig. Los !

Am Sonntag, den 27. August 2017, findet auf dem Fuldaradweg zwischen Kassel und Körle der beliebte Radfahrtag für die ganze Familie statt. Schon zum 15. Mal organisieren mehrere Gemeinden dieses... weiterlesen

Zu viel Sonne beim Fuldaradeln

Temperaturen von über 30 °Celsius ist vielen Leuten dann doch zu warm zum Radfahren. So blieb auch die Teilnehmerzahl beim 14. Fuldaradeln am Sonntag 28. August 2016 überschaubar. Angenehm war... weiterlesen

Geradelt und gewonnen !

Das 11. Fuldaradeln fand am 7. Juli zwischen Fuldabrück und Körle statt.  Angesichts optimaler Wetterbedingungen und mehr als 4000 Teilnehmern waren die Organisatoren sehr zufrieden. Neben der Gemeinde Körle sind... weiterlesen

Rückblick auf das Fuldaradeln 2007: Petr…

(03.07.2007) Es war nicht so heiß wie im letzten Jahr, eigentlich zum Radfahren genau richtig: Zum Fuldaradeln am letzten Sonntag hatte es Petrus mit den vielen Radlern gut gemeint und... weiterlesen

Preisübergabe für das Fuldaradeln 2008

Das sechste von den Kommunen Baunatal, Fuldabrück, Guxhagen und Körle gemeinsam durchgeführte Fuldaradeln am 6. Juli war wieder ein großer Erfolg. Dabei haben weit mehr als Tausend Radfahrer bei optimalen... weiterlesen